Neues One-Pager-Format für Studien- und Projektarbeiten

Ab Januar 2019 werden die Ergebnisse der im Fachgebiet durchgeführten Studien- und Projektarbeiten im neuen One-Pager-Format dargestellt. Dies bietet dem Autor die Möglichkeit seine Ergebnisse kurz und prägnant darzustellen und stellt gleichzeitig für den interessierten Leser eine kompakte Informationsquelle dar. Bei Bedarf kann im Einzelfall die gesamte Arbeit über das Fachgebiet bezogen werden. Unter READ MORE gibt es einen ersten Vorgeschmack auf die neuen One-Pager.

Bachelor-Studierende des Schwerpunkts „Rohstoff- und Energiemanagement“ im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erarbeiten für die Hochschule ein ganzheitliches Konzept zur Händetrocknung

Seit Sommersemester 2014 bietet der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) der Hochschule Rosenheim einen weiteren Schwerpunkt für die Studierenden an. So können sich die WI-ler im 6. und 7. Semester im Themengebiet „Rohstoff- und Energiemanagement“ vertiefen. In der zum Schwerpunkt gehörenden Lehrveranstaltung Abfallwirtschaft und Recycling analysierten die Studierenden im Sommersemester 2017 für die Abteilung Technik verschiedene Händetrocknungskonzepte. Untersucht wurden Papiertücher, Handtuchrollen sowie leistungsfähige Trockner. In enger Abstimmung mit den Projektpartnern erarbeiteten die Studierenden eine ganzheitliche Entscheidungsgrundlage für … Read More

Poster-Präsentation: Master-Studierende stellen ihre Arbeiten der Lehrveranstaltung „Nachhaltige Produktentwicklung und Ökobilanzierung“ vor

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Nachhaltige Produktentwicklung und Ökobilanzierung“ erarbeiteten Master-Studierende des Wirtschaftsingenieur-wesens sowie der Angewandten Forschung und Entwicklung in Teams Ökobilanzen für praxisrelevante Fragestellungen. Partner für die Projekte waren die Firma ReCup (Vergleich von EW- vs. MW-Kaffeebechern), die Abteilung Technik der Hochschule (Vergleich von Handtrocknungskonzepten) sowie das Projekt aCar mobility (Vergleich von verschiedenen Material-Konzepten einer Instrumenten-Tafel). Dafür analysierten die Studierenden die Wertschöpfungskette mit ihren Stoff- und Energieströmen von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung und die … Read More

Exkursion zum Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing (KoNaRo) am 28.10.2016

KoNaRo Lab

Rosenheim, den 28.10.2016 Die Studierenden des WI Studienschwerpunktes Rohstoff- und Energiemanagement (REM) besuchten am 28.10.2016 im Rahmen der Lehrveranstaltung Nachwachsende Rohstoffe das Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing (KoNaRo). Im Vordergrund standen dabei die Forschungsgebiete der stofflichen und der energetischen Nutzung von Nachwachsende Rohstoffen. Die Studierenden haben zum einen in der Ausstellungsfläche, die von dem Anbau über die Gewinnung bis zu der Verwendung in Form von alltäglichen Produkten oder Energieträgern ein breites Spektrum zu Nachwachsenden … Read More